Neuester Beitrag

28 Mai 2017

Teenager Party - we love Flamingos

Geburtstage werden bei uns schon immer sehr gross geschrieben. Wir Mädels feiern uns eben gerne und haben ja auch alle Grund dazu. Mein Mann hat sich inzwischen ergeben und geniesst den Rummel auch an seinem Ehrentag - wir erinnern uns.




Diesmal stand die Teenager Party für Emily an. Ihr Geburtstag ist am 10. Mai und an diesem Wochenende waren ihre Freundinnen geladen.




Das Fest stand unter dem Motto Flamingo-Disco.  Alles sollte in pink und weiss ein bisschen ALOHA sein ;-).




Teenager sind grundsätzlich dankbare Partygäste. Gib Ihnen Musik, Nagellack und WLAN eine Möglichkeit, Selfies zu schießen, und alle sind glücklich.

Wir hatten also eine Selfiebox mit lustigem Zubehör. Der Glittervorhang bot dazu den perfekten Hintergrund.



Versuche, die kleinen Schwestern von der Party zu locken, stellten sich als größte Herausforderung heraus.




Die Party verlagerte sich bei den traumhaften Temperaturen schnell in den Garten. 


Als Gastgeschenke verteilten wir diesmal die coolen roségoldenen Rucksäcke an jeden Gast. Die kamen super an. Ich denke noch wehmütig an die Zeit, als die gleichen Mädels sich noch über Lillifee Giveaways in rosa Tüll freuten. ;-)





Ich habe diesmal meine komplette Partydekoration aus einer Hand von PARTYDREAMS.  Im Mai gab es bei uns viel zu tun und so konnte ich ganz schnell alles passend zusammen suchen. Der Shop ist direkt nach verschiedenen Themen oder Farben aufgeteilt und die Auswahl ist riesig. Die Lieferung geht superfix. Ich habe Euch meine Dekorationen für die Teenagerparty im Flamingostyle unten verlinkt.





Auf Instagram (klick) gibt es hierzu ein tolles Gewinnspiel. Ich darf 3x einen Gutschein für 60.00 Euro*  verlosen, den ihr bei PARTYDREAMS ausgeben dürft. Ist das nicht fantastisch? Ich wünsche Euch viel Glück! Macht mit auf Instagram.

Die Gewinnerin des Anne Geddes Buches heisst: Skaibabe
Bitte melde dich bei mir.

Herzlichst,
Kate

Traumhafte Partydekoration wie Wabenbälle, Fächer, Quastengirlanden, Partygeschirr, Konfettiballons, die wunderschöne Flamingoetagere und auch den Flamingoausstecher, ( der auf Instagram eine Begeisterungswelle ausgelöst hat) und ganz viel mehr: hier, hier, hier oder hier - alles bei PARTYDREAMS.
Lebt euch aus, Dekoqueens !


Es gibt 3 Gutscheine im Wert von je 60.00€ - einlösbar bis 17.6.2017
Die Gutscheine gelten nicht für Sale-Artikel. Versandkostenfrei ab 60€
In Zusammenarbeit mit www.partydreams.at


.

23 Mai 2017

Lauwarmer Makkaroni Salat mit grünem Spargel - happy extra long weekend!

Ein letztes langes Maiwochenende steht vor der Tür und es sind fantastische Wetteraussichten gemeldet. Wer seine freien Tage im Garten verbringen will, dem lege ich unbedingt dieses Rezept ans Herz. Er ist die perfekte Ergänzung zu Gegrilltem oder einfach nur zum eiskalten Weißwein auf der Terrasse.







Lauwarmer Makkaroni Salat mit gegrillten Tomaten und grünem Spargel

500 Gramm grüner Spargel
400 Gramm Makkaroni
ein Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
1 Glas getrocknete Tomaten
eine Handvoll Cherrytomaten
3 EL weißer Balsamico
3 EL Olivenöl
Mini-Mozzarella
Salz und Pfeffer
Parmesan





Makkaroni kochen

Den grünen Spargel waschen und in einer Pfanne mit Rapsöl dünsten, bis er schön gegrillt und gar ist (ca 15 Minuten) mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen

In der Zwischenzeit 2/3 getrockneten Tomaten, den Knoblauch, das Basilikum und Essig und Öl im Mixer pürieren mit den warmen Nudeln mischen
Evtl. etwas von dem Nudelwasser auffangen und zum Salat geben, damit es sich schön mischen lässt.

Den Rest der gegrillten Tomaten in dünne Streifen schneiden
Alles vermengen

Mit Mozzarella, , grünen Spargel, halbierten frischen Tomaten und Parmesan toppen.

BON APPETIT.








Habt das schönste letzte Maiwochenende! Bei uns steigt eine Tennieparty. Ich werde berichten.

Herzlichst,
Kate




19 Mai 2017

Schlaflose Nächte mit Babys - wie ich damit umgehe

enthält Werbung


Der erste Geburtstag meines Babys liegt inzwischen schon einige Wochen zurück und trotzdem ist sie für mich einfach immer noch mein Baby. Sie ist klein und tapsig, kuschelt in Embryohaltung (awwww) und ab und zu braucht sie auch nachts noch eine Milch.




Ich genieße das sehr, auch wenn ich aus dem Schlaf gerissen werde und durch das dunkele Haus ins Babyzimmer stürze (und das seit 15 Monaten ohne mich dabei ernsthaft zu verletzen)








Wenn das Baby nachts weint, heisst das nicht, dass es dich ärgern möchte oder ihm langweilig ist. Es brauch Liebe und Sicherheit. Du kannst ihm das alles geben. Ist das nicht fantastisch?



Bei Kind Nummer 3 erlebe ich diese Momente inzwischen ganz bewusst. Gerade feierten wir den Geburtstag meiner grossen Tochter, die nun offiziell Teenager ist. Ich frage mich, wo die letzten 13 Jahre geblieben sind. Umso mehr inhaliere ich förmlich die Babyzeit mit allem was dazu gehört. Auch schlaflose Nächte.






Das ist natürlich leichter gesagt, als getan und glaube mir, ich weiss genau, wie es sich anfühlt, aus dem Schlaf gerissen zu werden, gerne auch mehrmals in der Nacht. Das ist pure Folter und tatsächlich eine Methode in Verhören gewesen, um das „klare Denken“ des Opfers zu unterbinden. Pha, I´m a Mom – what´s your superpower?



Ich höre viele Mamis darüber berichten, wie hart die Zeit des Zahnens oder der Entwicklungsschübe sei. Ich verspreche dir, wenn du hierzu deine Grundeinstellung und deinen Blickwinkel änderst, wird dir es leichter fallen, damit umzugehen.






Heute Nacht stand ich am Bett meiner Kleinsten und streichelte sie in den Schlaf. Sie hatte ganz fürchterlich geweint, denn irgendetwas ängstigte sie oder tat weh. Vielleicht auch beides.









Ich versuche also (entgegen jeder Folter – das CIA hätte keine Chance) einen klaren Gedanken zu fassen und unterdrücke für diesen Moment jede Müdigkeit, Kälte und Frustration. Ich stelle mir vor, wie ängstlich sie gerade sein muss … was sie wohl gerade verarbeitet oder sie erschreckt hat.


Die gute Nachricht ist, Mama ist da, und zwar weder genervt noch ungeduldig oder gar selbst weinend (aus Erschöpfung, ja das kommt vor. Überall. Nur „instagramt“ das niemand).


Möglich ist alles, aber so wirst du dein Baby nicht beruhigen, und das ist ja für diese Nacht dein Ziel.


Wenn gar nix hilft, stelle ich mir vor, wie ich 16-27 Jahre später auf das Fräulein warte, wahrscheinlich um die gleiche Uhrzeit, nämlich um 2.30h in der Nacht, weil sie zu einer Party wollte und ich wette, in 16-27 Jahren werde ich mir wünschen, ich könnte noch einmal am Babybettchen stehen und meinen Spross sanft in den Schlaf wiegen.






Möglicher Weise ist aber auch ein wunder Popo schuld am Unwohlsein. Besonders während des Zahnens brauche ich hier eine gute Wundschutzsalbe. In Zusammenarbeit mit der apo rot Versandapotheke durfte ich die neue Mitosyl testen. Die Salbe ist sehr ergiebig und komplett frei von Parabenen oder Konservierungsstoffen, wodurch der Körper des Babys nicht unnötig belastet wird. Für mich ein absoluter Pluspunkt.




Mitosyl ist hier ein effektives Mittel zum Abklingen der Entzündung. Durch den hohen Zinkanteil wirkt die Salbe der Entzündung entgegen und Juckreiz und Brennen werden gelindert.






Wer Lust hat, kann die Salbe testen. Sie ist durchaus erschwinglich und ich habe ausserdem noch einen Gutscheincode für euch. Mit dem Code* kateandthegirls15 bekommt ihr 15% auf alle Mitosyl Wundsalben. Hier könnt ihr sie bestellen und wer schnell ist, bekommt gratis noch das süße Quietschenentchen dazu.






Babys erleben täglich neue Eindrücke, lernen Dinge dazu und verarbeiten diese auch mal nachts. Mein Baby zu beruhigen zu können, ihm Liebe und Halt zu geben, ist für mich das größte Privileg. Egal um welche Uhrzeit. Du wirst sehen, wenn du diese Einstellung lebst, werden das deine Kinder spüren und so dankbar annehmen.





Herzlichst,

Kate


Was du tun kannst, wenn dein Kind wieder selig schläft und du vor lauter Souveränität nun glockenwach bist (um 2.45h), das erzähle ich dir ein anderes Mal.


*in freundlicher Zusammenarbeit mit der apo rot Versandapotheke.
  Rabatt Code gültig bis 15.6.2017
*Werbung












16 Mai 2017

Allerbeste Sandtaler der Welt & Anne Geddes Buch Verlosung

enthält Werbung

Sobald der Frühling sich wieder von seiner besten Seite zeigt, verbringen wir so viel wie möglich Zeit draussen. Das kann unser Garten, der Spielplatz oder auch der Stadtpark sein. Ganz wichtig ist für meine Kinder schon immer, dass wir eine adäquate Verpflegung dabeihaben.






Neben frischen Obst müssen auch immer leckere Kekse mit. Unser aller Favorit sind diese Sandtaler hier. Sie sind für mich pure Kindheitserinnerung und auch meine Girls mögen sie total.








Sie sind super fix zubereitet. Here you go:



Allerbeste Childhood-Memory-Sandtaler


300 Gramm Mehl
200 Gramm weiche Butter
100 Gramm Zucker
1 Ei


Butter, Zucker und Ei verrühren und dann das Mehl unterkneten. Wenn alles gut vermengt ist, eine Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Anschließend ca. 1 cm dicke Scheiben von der Rolle abschneiden und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ungefähr 15 Minuten backen.







Während du auf den Teig wartest, kannst du dir deine Kids und das neue Anne Geddes Buch schnappen. Macht es euch am besten auf dem Boden gemütlich. Das Buch ist sehr gross und so haben alle Platz, die schönen Bilder zu betrachten.


Copyright: Anne Geddes



Wir alle verfielen automatisch in folgende Position: Kopf in Schräglage, verklärter Blick, sanftes Seufzen. Die Tennies quietschen entzückt 3 Oktaven höher (Stufe Welpe, Babyhase und alles was sonst noch niedlich ist) und wir alle sind uns einig:


Copyright: ANNE GEDDES


"Babys haben etwas rundum Gutes an sich, (...) sie verkörpern einfach die reine Unschuld.

(Zitat Anne Geddes)


Wie gewohnt werden sie von der Fotografin perfekt ins Szene gesetzt.



In Zusammenarbeit mit dem Taschen-Verlag darf ich unter meinen Leserinnen eines dieser wunderbaren Anne Geddes SMALL WORLD Bücher verlosen. Es ist so hochwertig und mit großartigen Fotografien bestückt. Ich kann mich gar nicht satt sehen und dass in mir prompt der Kinderwunsch steigt, ignoriere ich mal an der Stelle.


Anne Geddes Fotografien mochte ich schon immer sehr und mit der Veröffentlichung Ihres Buches Small-World würdigt sie zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos der letzten 30 Jahre.


Ihr könnt es hier gewinnen oder auch kaufen und damit den Geddes Philanthropic Trust unterstützen, der den Kampf gegen Kindesmisshandlung und Verwahrlosung dient.






a) Hinterlasst mir einen Kommentar, in dem ihr mir verratet, was Ihr gerne zum Picknicken mitnehmt.
Dazu müsst ihr angemeldet sein, sprich ein GOOGLE Konto haben. Das geht ganz fix: hier
Anonyme Kommentare kann ich leider nicht zuordnen

b) Wer die Verlosung auf Instagram teilt, hat zweifache Gewinnchancen. Dazu verwendet ihr bitte den Hashtag #kateandthegirls und markiert mich auf dem Bild, sonst kann ich euch nicht finden. ;-)


c) Folgt KATEandthegirls.com auf Facebook, teilt den Link und erhöht eure Gewinnchancen damit um ein weiteres. Alle die uns bereits folgen, sind automatisch im Los topf.


Das Gewinnspiel gilt für Leser und Leserinnen aus Deutschland, Österreich und Schweiz.
Teilnahme unter 18 Jahren ist nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten möglich
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 27.5.2017.



Viel Glück. Jetzt erstmal ´nen Keks. Lecker!!!



Herzlichst,

Kate


Lieben Dank an den Taschen Verlag für die freundliche Zusammenarbeit.*
*Werbung

Informationen zum Buch:
Small World
Anne Geddes, Holly Stuart Hughes
TASCHEN Verlag
Hardcover mit Aufkleber, 29 x 37,4 cm, 238 Seiten
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
ISBN 978-3-8365-1947-2
Preis: 49,99 Euro



12 Mai 2017

TeenieRoom - oh Baby it´s a wild world

enthält Werbelinks


Seit vorgestern ist meine erstgeborene Tochter offiziell ein Teenager.


Als 2004 klar war, dass ich mein erstes Mädchen erwartete, warnte man mich vor der ach so schlimmen Pubertät. Besonders bei Mädchen müsse man ganz besonders aufpassen, hörte ich ausschliesslich gut gemeinte Ratschläge, denn da kommt es auf jeden Fall knüppeldick. Nun stehen wir zwar noch am Anfang dieser, und es ist mein erstes Kind, aber bisher find ich die „schlimme Pubertät“ ganz okay.






Ist man sich darüber im Klaren, dass ein emotionaler und rationaler Restart stattfindet, kann man diese aufregende Lebensphase mit dem Spross sehr genießen und in den richtigen Situationen Halt geben, aber auch loslassen. (Gut, wenn man in dem Fall noch ein Kntuschbaby zur Verfügung hat, wir erinnern uns. Wohin mit der ganzen Mutterliebe?). Das Schlimme verrate ich euch aber jetzt und das ist ein wirklich unterschätztes Ding: sämtlicher Nagellack, deine Lieblingsschals, Mützen, Oberteile, Schmuck, Handyhüllen  usw. gelangen auf ominöse Weise und wie durch Zauberhand in den Teenie-Room– ganz verrückte Sache.









Man ist irgendwie auf Augenhöhe, (wie geil wird das erst, wenn sie erwachsen sind?!) und kann sich prima austauschen. Wir hören Taylor Swift und Selena Gomez bis zum Anschlag, schauen alle alten Schnulzen:  von Dirty Dancing bis Bridget Jones. Für den Teenie ist das nämlich alles NEU.










Richtig cool wird es, wenn sich Besuch ankündigt. Sie kichern und gackern vor sich hin, was ungemein erfrischend ist. Zum Geburtstag habe ich Emily ein bisschen frischen Wind in ihr Zimmer gebracht. Nachdem vor einem Jahr alles Rosafarbene weichen musste, durfte jetzt wieder ein bisschen zurück. Fündig wurde ich bei diesem tollen Online Shop. Da sie noch nicht auf Instragram vertreten sind, ist es sozusagen ein secret escape unter allen Insta-Interior-Fans. Die Auswahl ist riesig und die Lieferung superfix.

Ich habe mich für viele Kissen entschieden, unter anderem ein grosses Bodenkissen, was das stundenlange Abhängen am Handy Vokabellernen auf dem Boden gleich bequemer und auch im Bett zum Lesen noch eine gute Figur macht.




Das Holzklemmbrett erleichtert das Schreiben auf der Liegewiese und gibt es mit roségoldener Klemme – we love!

Ich habe gleich noch die passenden Stifte-Etuis dazu bestellt. So ist alles schön stimmig. 




Nächstes Jahr haben wir die gleiche Schuhgrösse. Wie von Zauberhand werden ihre Adidas Superstars dann in meinen Schuhschrank schweben. Ich?? Ich war das nicht.



Herzlichst,
Kate

grosses Sitzkissen: hier
kleine Kissen in riesiger Auswahl: hier und hier und hier und hier und hier
Klemmbrett in roségold: hier
Mäppchen metallic: hier  und rosa Raute:  hier

Alles bei Das Kleine Zebra

Mom´s Kuschelpulli, demnächst im Teenie-Schrank: hier 




06 Mai 2017

Ramensoup und Babynamen




Bereits als kleines Mädchen machte ich mir Gedanken darum, wie meine Kinder mal heißen würden. Ich ging schon in jungen Jahren fest davon aus, neben meiner steilen Hollywoodkarriere 2 Mädchen auf die Welt zu bringen. Jetzt sind es drei, zum Glück. Who needs Hollywood ?!



Es ist eine wichtige Entscheidung, einen Menschen zu benennen. Ich habe diese Aufgabe immer sehr ernst genommen.


Im ersten Moment ist man geneigt, was absolut Süsses und Niedliches zu nehmen, denn vorerst reicht die eigene Vorstellungskraft vom hübschen Baby bis zum Kleinkind, welches mit Zöpfchen oder coolem Cappi das schönste „Maaaaamiiiiii“ der Welt aus seiner Zuckerschnute flötet.


Das Onlinemagazin THE IMPISH INK hat gerade darüber einen Artikel veröffentlicht, an dem ich mitwirken durfte. Die aufgeführte Top Ten klingt gar nicht Mainstream lädt zur Inspiration ein - an alle Schwangeren da draußen ;-)


Ich hielt die Top Ten immer für Masse statt Klasse und befürchtete, spätestens im Kindergarten die Überraschung zu erleben, dass man seinen Sprössling ruft, und 3 – 5 Kinder reagieren. Ab diesem Zeitpunkt wird das Kind nämlich umbenannt und direkt in Verbindung mit dem Familiennamen angesprochen. In einem Wort. Es wird einfach der Anfangsbuchstabe mit Punkt ausgesprochen. So ist dann Lieschen Müller nur noch LieschenMpunkt, damit es nicht mit LieschenSpunkt, nämlich Lieschen Schmidt, verwechselt wird..


Der Name sollte harmonisch zum Familiennamen sein und auch mit mahnender Stimme noch authentisch klingen, wenn man die Brut warnt, dass hier und heute kein Gemüse aussortiert wird.


Zum Beispiel bei dieser sensationellen Ramensoup. Bei einem Foodblog sah ich sie zum ersten mal und was soll ich sagen: love at first sight. Leider fand ich nirgendwo ein Rezept, das mich direkt ansprach. Also experimentierte ich und schrieb irgendwie mit. Am Ende konnte das Rezept keiner lesen, aber das ist eine andere Geschichte.


Ich habe es hier für euch nochmal schön und sauber abgeschrieben und verspreche eine Geschmacksexplosion, die nahrhaft und dazu noch so gesund ist. Perfect Match.


Here you go



Kates Ramen


Zutaten für 4 Personen und ein Baby

Für die Suppe

4 Hähnchenschlegel
Suppengrün
2 Zwiebeln
Gemüsebrühe, Hühnerfond


Das Suppengrün grob in kleiner Teile schneiden und in Öl anbraten. Die Hähnchenschlegel mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen,  zum Suppengrün hinzugeben und mit 1.5 l Wasser auffüllen. Die Zwiebeln halbieren und samt Schale in den Topf geben. Das ganze mindestens 1.5 Stunden garen.


Soja-Eier


4 frische Bioeier
5 Minuten kochen und anschließend für mindestens 10 Minuten in kaltem Wasser runterkühlen.


Sud:

200 ml Wasser
100 ml Sojasoße
Sternanis, frischer Ingwer zerdrückt, 2 Knoblauchzehen zerdrückt, Frühlingszwiebeln
2 EL Honig

Alles in einer Schüssel mischen.
Die gekochten Eier schälen und im Sud für einige Stunden ziehen lassen. Dadurch bekommen sie den dunklen Rand und schmecken köstlich.



Wenn das Fleisch 1.5 Stunden gekocht ist, kannst du es ganz leicht vom Knochen befreien. Vom entstanden Gefügelfond nimmst du nun ca 1L reine Brühe in einen neuen Topf und fügst hinzu:


2 TL Worcester Soße
2 TL Sojasoße
ein Daumengrosses Stück Ingwer, zerdrückt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 1 TL Zimt, halber TL Zitronenpfeffer,
2 Gewürznelken, 4 Sternanis

Ich verwende für grobe Gewürze Teebeutel (klick) – so kann man sie nach dem Kochen ganz einfach aus der Suppe nehmen.

Das vom Knochen gelöste Fleisch in die Suppe geben. Alles einmal aufkochen und ziehen lassen.

In der Zwischenzeit ein Päckchen japanische Nudeln (ich habe diese verwendet) nach Packungsbeilage zubereiten und das Gemüse schneiden:

Für die Bowl

Frischen Babyspinat
Sprossen
Karotten (in feine Streifen schneiden)
Frühlingszwiebeln (schräg in feine Streifen schneiden)
Koriander

Die Bowl setzen wir wie folgt zusammen - hier gilt aber – je nach Gusto:

Spinat – Nudeln - Brühe mit Fleisch – Karotten - Frühlingszwiebeln – Sprossen – SojaEi



Es schmeckt so gut, dass meine Kinder ausnahmslos juchzen, wenn sie merken, dass ich dieses Gericht für uns zubereite. Trotz Sprossen. Ich werde nie wieder an ihren Essgewohnheiten zweifeln.


Den ganzen Artikel zum Thema Babynamen, inkl. der aktuellen TOP TEN, könnt ihr hier lesen. Lasst mich unbedingt eure Favoriten wissen.


Wer den Koriander aussortiert, wird nur noch Chantal-Chayenne gerufen. Deal?

Herzlichst,

Kate














 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen