Neuester Beitrag

19 Mai 2017

Schlaflose Nächte mit Babys - wie ich damit umgehe




Der erste Geburtstag meines Babys liegt inzwischen schon einige Wochen zurück und trotzdem ist sie für mich einfach immer noch mein Baby. Sie ist klein und tapsig, kuschelt in Embryohaltung (awwww) und ab und zu braucht sie auch nachts noch eine Milch.




Ich genieße das sehr, auch wenn ich aus dem Schlaf gerissen werde und durch das dunkele Haus ins Babyzimmer stürze (und das seit 15 Monaten ohne mich dabei ernsthaft zu verletzen)








Wenn das Baby nachts weint, heisst das nicht, dass es dich ärgern möchte oder ihm langweilig ist. Es brauch Liebe und Sicherheit. Du kannst ihm das alles geben. Ist das nicht fantastisch?



Bei Kind Nummer 3 erlebe ich diese Momente inzwischen ganz bewusst. Gerade feierten wir den Geburtstag meiner grossen Tochter, die nun offiziell Teenager ist. Ich frage mich, wo die letzten 13 Jahre geblieben sind. Umso mehr inhaliere ich förmlich die Babyzeit mit allem was dazu gehört. Auch schlaflose Nächte.






Das ist natürlich leichter gesagt, als getan und glaube mir, ich weiss genau, wie es sich anfühlt, aus dem Schlaf gerissen zu werden, gerne auch mehrmals in der Nacht. Das ist pure Folter und tatsächlich eine Methode in Verhören gewesen, um das „klare Denken“ des Opfers zu unterbinden. Pha, I´m a Mom – what´s your superpower?



Ich höre viele Mamis darüber berichten, wie hart die Zeit des Zahnens oder der Entwicklungsschübe sei. Ich verspreche dir, wenn du hierzu deine Grundeinstellung und deinen Blickwinkel änderst, wird dir es leichter fallen, damit umzugehen.






Heute Nacht stand ich am Bett meiner Kleinsten und streichelte sie in den Schlaf. Sie hatte ganz fürchterlich geweint, denn irgendetwas ängstigte sie oder tat weh. Vielleicht auch beides.









Ich versuche also (entgegen jeder Folter – das CIA hätte keine Chance) einen klaren Gedanken zu fassen und unterdrücke für diesen Moment jede Müdigkeit, Kälte und Frustration. Ich stelle mir vor, wie ängstlich sie gerade sein muss … was sie wohl gerade verarbeitet oder sie erschreckt hat.


Die gute Nachricht ist, Mama ist da, und zwar weder genervt noch ungeduldig oder gar selbst weinend (aus Erschöpfung, ja das kommt vor. Überall. Nur „instagramt“ das niemand).


Möglich ist alles, aber so wirst du dein Baby nicht beruhigen, und das ist ja für diese Nacht dein Ziel.


Wenn gar nix hilft, stelle ich mir vor, wie ich 16-27 Jahre später auf das Fräulein warte, wahrscheinlich um die gleiche Uhrzeit, nämlich um 2.30h in der Nacht, weil sie zu einer Party wollte und ich wette, in 16-27 Jahren werde ich mir wünschen, ich könnte noch einmal am Babybettchen stehen und meinen Spross sanft in den Schlaf wiegen.






Möglicher Weise ist aber auch ein wunder Popo schuld am Unwohlsein. Besonders während des Zahnens brauche ich hier eine gute Wundschutzsalbe. In Zusammenarbeit mit der apo rot Versandapotheke durfte ich die neue Mitosyl testen. Die Salbe ist sehr ergiebig und komplett frei von Parabenen oder Konservierungsstoffen, wodurch der Körper des Babys nicht unnötig belastet wird. Für mich ein absoluter Pluspunkt.




Mitosyl ist hier ein effektives Mittel zum Abklingen der Entzündung. Durch den hohen Zinkanteil wirkt die Salbe der Entzündung entgegen und Juckreiz und Brennen werden gelindert.






Wer Lust hat, kann die Salbe testen. Sie ist durchaus erschwinglich und ich habe ausserdem noch einen Gutscheincode für euch. Mit dem Code* kateandthegirls15 bekommt ihr 15% auf alle Mitosyl Wundsalben. Hier könnt ihr sie bestellen und wer schnell ist, bekommt gratis noch das süße Quietschenentchen dazu.






Babys erleben täglich neue Eindrücke, lernen Dinge dazu und verarbeiten diese auch mal nachts. Mein Baby zu beruhigen zu können, ihm Liebe und Halt zu geben, ist für mich das größte Privileg. Egal um welche Uhrzeit. Du wirst sehen, wenn du diese Einstellung lebst, werden das deine Kinder spüren und so dankbar annehmen.





Herzlichst,

Kate


Was du tun kannst, wenn dein Kind wieder selig schläft und du vor lauter Souveränität nun glockenwach bist (um 2.45h), das erzähle ich dir ein anderes Mal.


*in freundlicher Zusammenarbeit mit der apo rot Versandapotheke.
  Rabatt Code gültig bis 15.6.2017
*Werbung












Kommentare:

  1. Wieder so ein aufbauender, schöner Text für alle Mamis mit schlaflosen Nächten ��
    Mein Lieblinssatz dieses Blog-Beitrages:
    "I´m a Mom – what´s your superpower?"
    ��

    AntwortenLöschen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen