Neuester Beitrag

28 September 2017

Golden October, Fake Fur und DAS Herbstdessert


Wir gehen mit großen Schritten in den Oktober und sind damit im Herbst angekommen, Ich bin gedanklich nicht wirklich so weit, war doch gerade noch Sommer und wir gaben eine Ibiza-White Party, mit der das schlechte Wetter kam. Nun ist der meist genutzte Hashtag #autumnishere



Am letzten Wochenende gab es aber hier einen kleinen Vorgeschmack, wie herrlich der Oktober sein kann und auch die letzten Tage hält sich das schöne Wetter. Es wird ein goldener ... wie in den letzten Jahren.








Wir luden Freunde zum Spätsommer BBQ ein und die Mädchen und ich schlüpften schon mal in die Herbstmode. Seit dem letzten Herbst/ Winter besitzen wir hier Kunstfell in allen Varianten und Größen und auch in dieser Saison geht es nicht ohne.

Leider wartete ich im August zu lange, um mir diesen Mantel in schwarz zu ordern. Als Anke von "Dein Lieblingsladen" mir dann vorschlug, den Gelben zu probieren, war ich anfangs skeptisch, aber diese Gelb ist echt die Herbstfarbe und ich bin so so happy damit! Was für ein Eyecatcher! Ein echtes It-Piece, das inzwischen für die kalte Saison  nicht mehr wegzudenken und dabei so kuschelig und warm ist.










Den Mantel gibt (gab) es in 3 Farben. Diese und diese ist noch verfügbar. Wer also einen will, sollte zuschlagen um nicht hinterher rumheulen, so wie ich. (und wild Nachrichten an das DEIN LIEBLINGSLADEN TEAM schreiben)




Unser spätsommerliches bzw herbstliches BBQ hat mir übrigens fast besser gefallen, als dergleichen im  Sommer. Als Deko dienen einfach Äpfel, grosse Kerzen und Gartenblumen wie fette Henne oder Hortensien, die sich inzwischen herbstlich färben. Ich habe mehrere günstige Decken bei Ikea besorgt, die man den Gästen gegen Abend anbieten kann und weiße Kunstfelle lassen die  Terrassenstühle (klick) gleich gemütlicher erscheinen. Wenn ihr noch nach dem passenden Menü sucht, habe ich hier eins für Euch. Es ist schon fast aus der Kategorie Quick and Easy und dabei so authentisch, wie ein Herbstmenü eben sein kann:



Herbst Menü

Lieblingssecco oder Champagner als Aperitif 

Kürbiscremesüppchen mit Kokosschaum und Koriander, dazu Knoblauchbrot vom Grill (klick)
Das lässt sich prima vorbereiten und du kannst in Ruhe mit deinen Gästen den Champagner schlürfen. Ein Suppenrezept braucht jetzt echt keiner mehr oder?

Kartoffel-Sellerie Stampf mit Honigmöhren vom Grill, dazu ein Pfeffersößchen, dass es in sich hat und gegrilltes Fleisch (Rinderfilet oder auch Hähnchenbrust)

Apfel Trifle zum Dessert

Das ist so köstlich, aber ausschließlich für Erwachsene. Ich bereite immer gleich die doppelte Menge zu, für unsere Gäste und die Babysitter. Einschleimen bei den Grosseltern - CHECK,

Und hier ist das Rezept für Euch

.
Apfel Trifle 
(für 4 erwachsene  Personen)

2 säuerliche Äpfel
200ml Weisswein
2 Stangen Zimt
1 TL Vanillezucker
3 EL Calvados
160 Gramm Sahne
250 Gramm Quarkcreme Natur (zB Exquisa 0,2%)
3 EL Puderzucker
8 EL Eierlikör 
1 TL Zimt
1 Päckchen Amaretti
Speisestärke


Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, um sie dann im Weisswein mit den Zimtstangen und dem Vanillezucker ca 4 Minuten zu kochen

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Den Quark mit Eierlikör, Puderzucker, Zimtpulver cremig rühren und die Sahne unterheben. Alles kalt stellen.

In einer separaten Schüssel Speisestärke in kalten Wasser einrühren (1/2 kleine Tasse, ca 1 EL Stärke) die Flüssigkeit in den Apfel-Wein-Sud geben, den Calvados hinzufügen und alles abkühlen lassen.

Die Amaretti in einem Gefrierbeutel klein bröseln und nun alles in die Gläser füllen:

Creme, Amaretti, Äpfel, Creme. 

Alles bis zum Abend kalt stellen. (Auch den Aperitif, siehe Punkt 1 im Menü)

Das Dessert ist durch die verschiedenen Zutaten ein echtes Geschmackserlebnis.  Äpfel und Amaretti vereinen sich hervorragend und werden durch die Zimtsahne abgerundet. Köstlich!











Der Oktober kann kommen, oder? Und wenn Ihr keinen Kuschelmantel mehr ergattert, dann weiss ich auch nicht ....

Herzlichst,
Kate


*Anzeige





Kommentare:

  1. Liebe Kate
    Danke für die schöne Inspiration!! Und schon schaue ich im Kalender nach einem Termin für ein Spätsommer BBQ!!! 😉
    Und mit dem Mantel liebäugle ich schon länger...hmm...das macht es mir jetzt nicht leichter, vernünftig zu sein! Aber er ist ja auch wirklich soo kuschelug...und warm...und bestimmt werde ich ohne ihn im kommenden Winter erfrieren, oder?!😂
    LG, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris, das freut mich sehr ! Bestimmt wird es nochmal schön in Oktober! Der Mantel ist so so kuschelig, es besteht keinerlei Erfrierungsgefahr ;-) Liebe Grüße, Kate

      Löschen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen