Neuester Beitrag

05 November 2017

Apfeltarte & November - Outfit gegen Winterblues


Dass ich Stammkundin bei DEIN LIEBINGSLADEN bin, ist kein Geheimnis. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich nächste Woche wieder an einem ihrer tollen Events, nämlich dem X-MAS Event teilnehmen darf.




Wovon ich kein Fan bin, ist die Tatsache, dass XMAS vor der Tür steht. Gefühlt wurde ich nie so schnell in die kalte Jahreszeit katapultiert wie 2017. 

In der Hoffnung auf Sonne düsten meine Freundinnen und ich noch ein Wochenende nach Ibiza, um uns dort vom Sommer zu verabschieden. Tatsächlich fiel es mir danach noch schwerer, mich an die kalten Temperaturen zu gewöhnen. 

Ich bin kein Freund davon Melancholie. So beschloss ich, dem  negativen Feeling den Kampf anzusagen und trotze ihm mit Kuchen, Flowers und Mut zur Farbe.








Der schöne Pullover hat großzügige Trompetenärmel, die  Blumenstickereien sind ein echter Eyecatcher und auch ein bisschen hippie, was mich schon wieder an die Lieblingsinsel erinnert. Mein Mantel war im letzten Jahr ausverkauft, wurde aber inzwischen nochmal eingestellt.









Die Apfeltarte habe ich nun schon zum wiederholten Mal gebacken und sie entwickelt sich als unser Herbst-/ Winterfavorit. Natürlich sortierte der Teenie, dicht gefolgt vom Vorschulkind, das Marzipan aus, aber irgendwas ist eben immer.




Wie versprochen habe ich hier das Rezept für euch:


Apfeltarte mit Marzipan

für den Teig

250 Gramm Mehl
175 Gramm Butter
 50 Gramm Zucker
1 Ei


für den Belag:

3-4 EL Apfelmuss
10 kleine oder 2 grosse Äpfel
100 Gramm Marzipan
Rosinen, wenn gewünscht
Zimt

Das Mehl mit der in ganz kleine Stücke geschnittenen kalten Butter und dem Zucker sowie dem Ei zu einem schönen Teig verkneten. Ich gebe alles in die Küchenmaschine und verknete den Teig anschließend nochmals mit den Händen.

Dann verpacke ich ihn in Klarsichtfolie und lege ihn für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

In der Zeit die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden.

Nun den Teig ausrollen.  Das geht am besten geht, wenn man ihn zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie legt. Ich habe diesmal meine runde Tarteform verwendet, diese mit Backpapier ausgelegt und nur die Ränder eingefettet.  Der Plan ging prima auf ;-) und die Tarte lies sich prima aus der Form nehmen.

Wenn der Teig in der Form verteilt und der Rand schön gleichmäßig gebildet ist, den Apfelmus (oder auch ein Päckchen Fruchtquatsch für alle Mom´s) auf dem Teig geben und mit Zimt bestreuen, dann die Äpfel in das Teigbett setzen.

Wer will kann hier auch noch Rosinen dazu geben. Ich lasse Rosinen (bäwä) grundsätzlich weg, was ich kann, weil ich die Mutter und somit die Bestimmerin bin.

Die Marzipanmasse mit dem Gemüseschäler oder einem Käsehoben in feine Scheiben schneiden und zwischen den Äpfeln verteilen.

Die Tarte ca. 25 Minuten bei 175 Grad backen.
Wir mögen sie warm am liebsten.


Mit ganz vielen Kerzen und Kuscheln vor dem Ofen lässt sich auch der grauste Novembertag ertragen.




Allerdings habe ich heute in Speyer einen Teppich an schönstem Herbstlaub entdeckt, dass macht den November doch schon gleich attraktiver. 


Startet gut in die neue Woche! Wenn treffe ich in Düsseldorf beim X-MAS Event?

Herzlichst
Kate

Pullover mit Trompetenärmeln und Blumenstickerei: Dein Lieblingsladen
rosafarbener Mantel, neu aufgelegt: Mango





Die 3 Gewinner der Party Einhorn Boxen heissen:

  • HelloInga
  • MiasMami
  • HeikeScadia
Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch bei mir.








Kommentare:

  1. Hallo Kate,
    ich liebe deinen Blog!!! Einfach großartig! Und vor allem - so authentisch. Ich würde mich sehr freuen, dich am Sonntag beim Event von deinlieblingsladen persönlich kennenzulernen. Darf ich für eine Freundin fragen, ob die schwarze Hose auch von deinlieblingsladen ist?
    VG Natalie

    AntwortenLöschen
  2. NATALIIIIEE!!! Dankeschön! Ich bin am Samstag auf dem Event, am Sonntag machen wir uns wieder auf den Heimweg ;-) Die Hoste ist von Vero Moda und vom letzten Jahr. Ganz liebe Grüße an Dich und Deine Freundin, Kate

    AntwortenLöschen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen