Neuester Beitrag

15 April 2018

Bloggerdate mit FLOTTE LOTTE und homemade Erdbeereis


Vor Kurzem startete hier auf KATEANDTHEGIRLS.com eine neue Serie, das Bloggerdate. Hier stelle ich euch in regelmäßigen Abständen tolle Bloggerinnen vor.

Zu meiner täglichen Inspiration gehört auf jeden Fall auch Irena. Zugegeben hat sie mich schon kurzfristig und spontan zum Backen gebracht, da ihre wunderschönen Fotos einfach total ansteckend sind und man augenblicklich Törtchen und Co auf dem Tisch haben möchte (nicht nur hormonell bedingt)




Zum Sonntag gehören leckere Törtchen und Sonnenschein einfach dazu. Oder darf es ein Eis sein? All das vereint meine liebe Irena in ihrem schönen Instagram Feed und meistens gibt es das Rezept zum Nachbacken auf ihrem Blog.

Für euch habe ich mich mit Irini zum Bloggerdate verabredet und sie hat sogar ein leckeres Rezept für meine Leser springen lassen.

Darf ich vorstellen:


Irena Steinjan aka FLOTTELOTTE


Über mich: 


Ich bin 46 Jahre und lebe mit meinem Mann, unseren zwei Töchter und 6 Hühnern in Haan bei Düsseldorf. Auf meinem Blog „Flotte Lotte“ teile ich mit meinen Lesern Kurzgeschichten und Rezepte, die meinen Alltag begleiten.


Ich blogge, weil: 




... ich mir und den Lesern eine schöne Zeit gönne.


Obwohl ich täglich frisch koche, liegt mein Schwerpunkt beim Backen. Ich liebe es alte kroatische Rezepte modern zu kreieren, den Tisch hübsch zu dekorieren und das alles mitzuteilen. Das entspannt mich sehr und macht mir unglaublich viel Spaß.




Meine Inspiration finde ich:



überall! Beim Spaziergang, auf dem Frischmarkt, Instagram und ganz besonderes über Düfte.

…und das läuft ungefähr so: Ich sehe z. B. einen großen, leckeren Lollo rosso Salat, dann folgt ein Kopfkino:


Lollo rosso mit grünem Spargel, essbaren Blüten und Duft von selbstgemachten Orangendressing. Schön angerichtet auf einem dunkelblauem Teller mit Holzbesteck und meiner neuen dunkelbauen Leinenservietten.  Ein gesundes und super köstliches Mittagessen, das dazu noch blogtauglich ist, yeah!



Ein Tag ohne Handy ist für mich:


Gar nicht so schlimm wie ich dachte.









Mein ultimativer Back Tipp:



Mit guter Vorbereitung und ein bisschen Gelassenheit gelingt jedes Rezept.








Mein Credo:


Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen

(J. Wolfgang von Goethe)





Mehr über Irena vom Flotte Lotte Blog findet ihr hier: 


Facebook: Flottelottehaan
Pinterest: Flotte Lotte




Die Rezepte zu diesen köstlichen Leckereien auf den Fotos gibt's auf Irenas Blog.



Für euch hat sie schon mal das Rezept von diesen leckeren Erdbeerjoghurt Eispops an mich übermittelt. Here you go:



Strawberry Yogurt Popsicles ala Ireni

250 g Erdbeeren
40 g Ahornsirup
1 El Zitronensaft
150 g griechischer Joghurt
50 ml Sahne
20 g Ahornsirup
weiße Schokolade und Pistazien zum Verzieren.


Erdbeeren waschen und klein schneiden, dann mit Zitronensaft und Ahornsirup fein pürieren. Sahne steifschlagen. Joghurt und 20 g Ahornsirup verrühren. Sahne und 3 EL Erdbeerpüree dazugeben und alles gut vermengen. Erdbeerpüree bis zur Hälfte in die Eisförmchen füllen und 30 Minuten gefrieren lassen. Andere Hälfte mit Joghurtmasse auffüllen, abdecken und das Holzstäbchen hineinstecken. Über Nacht in das Gefrierfach stellen. Zum Lösen die Förmchen kurz ins heißes Wasser tauchen. Vor dem Servieren mit Schokolade und Pistazien verzieren.




Vielen Dank liebe Ireni für das leckere Rezept und überhaupt ... Demnächst auf dem Blog: wie durch Instagram Freundschaften entstehen. Stay tuned.

Hier geht's übrigens zum Bloggerdate No 1


Herzlichst,
Kate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen