Neuester Beitrag

24 August 2018

Summer 2018 & No bake Cake

enthält Werbung für Dein Lieblingsladen


Der Sommer des Jahrhunderts - jedenfalls empfand ich ihn als solchen - neigt sich dem Ende und ich freue mich riesig auf den Herbst mit Strick und meinen alten Hosen ;-)




Der Sommer 2018 war für uns sehr besonders.










Wir leben uns gerade ein, und so lange sende ich euch meine allerliebsten Grüße und natürlich das Rezept von dem super Cake, der absolut unter die Kategorie QUICK & EASY fällt. Traut euch ruhig an die Gelatine. Das Fix Produkt mag unsexy klingen, hat aber eine 100% Gelinggarantie und das WOW- Törtchen ist damit absolut kein Hexenwerk. (unbeauftragte Werbung)

Ich habe ihn inzwischen in zweierlei Varianten zubereitet: Das Erdbeerträumchen in rosa gab es für Kirsten, Josi und Anke. Das andere habe ich letzte Woche für unseren ersten Kaffeeklatsch zu sechst zubereitet, diesmal mit Pfirsichgeschmack passend zum Spätsommer.

Hier sind beide Rezepte für euch:


No Bake Cake
(kleine runde Form)


Pink Cake

Für den Boden

1 Päckchen Schokobutterkekse
125 Gramm geschmolzene Butter
1 gehäufter EL Backkakao, durchsieben
1 gehäufter EL Puderzucker, durchsieben

Kekse im Gefrierbeutel zerkrümeln, Kakao und Puderzucker untermischen und mit der geschmolzenen Butter zu einer Masse mischen.


Für die Creme

1,5 Becher Sahne
250 Gramm Mascarpone
500 Gramm sehr reife weiche Pfirsiche oder ein Dose Pfirsiche
3 Päckchen FIX Gelatine
2 Päckchen Vanillezucker (optional)


Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und beiseite stellen. Die Pfirsiche pürieren und die Mascarpone aufschlagen. Die Gelatine in die Mascarpone mischen und dann das Pfirsichpüree dazugeben.  Anschließend vorsichtig per Hand (nicht in der Küchenmaschine!) die steife Sahne unterheben. Alles auf dem Keksboden verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das Törtchen ist durch den hohen Anteil an Früchten wirklich erfrischend und nicht zu süss.






Latesummer Peach Cake



Für den Boden

1 Päckchen Butterkekse
125 Gramm geschmolzene Butter
1 gehäufter EL Puderzucker, durchsieben

Kekse im Gefrierbeutel zerkrümeln, Kakao und Puderzucker untermischen und mit der geschmolzenen Butter zu einer Masse mischen.

Für die Creme

1,5 Becher Sahne
250 Gramm Mascarpone
500 Gramm Beeren (ich habe Erdbeeren genommen)
3 Päckchen FIX Gelatine
2 Päckchen Vanillezucker (optional)


Die Zubereitung ist natürlich identisch wie beim Pink Cake. Als Deko habe ich die Sanddornbeeren-Lakritz verwendet.

Seit ihr auch dem aktuellen Kleiderwahn verfallen? Der Trend kam für mich genau richtig:


Der lässige Schnitt passt eigentlich jeder Figur und ist postpartum der ideale Begleiter. (Ausserdem ist man super schnell angezogen, was als 4fach- Mom die halbe Miete ist.) Die Kleider lassen sich super mit Sneaker, Birkis oder bald mit Bootis und groben Strick tragen. Die Mädels von DEIN LIEBLINGSLADEN packen pausenlos und so habt ihr die Kleidchen ganz schnell zu Hause. Ich habe sie in verschiedenen Varianten, zum Beispiel das hier und das, passend zum Kinderwagen ;-), welches bereits die dicke Babykugel umhüllte.

Kleid BLACK: hier (mein Favorit)
Kleid SNAKE: hier
Kleid KHAKI: hier

Lakrids by Johan Bülow: hier

Alles via Dein Lieblingsladen







Wie aufregend war euer Sommer 2018? Freut ihr euch auch so auf den Herbst wie ich? Ich kann es kaum erwarten.

Herzlichst,
Kate





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen