Neuester Beitrag

18 Oktober 2018

Kürbis everywhere - Hallo Herbst!

enthält Werbung* für Reishunge

Der Sommer ist vorüber und wir sind mitten drin in einem goldenen Oktober, der schöner nicht sein könnte. Bloggergrößen schießen fantastische Fotos auf hippen Kürbishöfen und trotz anhaltendem Sonnenschein steht Halloween vor der Tür. Endlich wird es Zeit für Schals und Boots, leckere Suppen, Aufläufe und - finally - Risotto!






Als Vierfach-Mama fliegt mir momentan die Zeit wirklich um die Ohren.  Um allen Ansprüchen (vor allen den Meinen har har) gerecht zu werden, musste ich mich in den letzten Wochen neu finden und organisieren. Gesunde und vollwertige Küche steht nach wie vor ganz oben auf meiner Liste. Aktuell ist aber kaum Zeit, um raffinierte Rezepte auszuprobieren, die schnell zuzubereiten sind und schmecken.

Am letzten Wochenende fanden wir durch Zufall einen weniger hippen Kürbishof, dessen Auswahl allerdings nicht minder war! Wir kauften ungefähr 296 Exemplare (weil bitte wie schön sind die Kürbisse in grau ?) und am Abend kochte ich für meine Lieben unseren Herbstklassiker: Ofenkürbis.

Kombiniert mit leckerem  Kürbis-Risotto hatten wir ein super schnelles Herbstmenü - so gut, dass es auf den Blog muss.






Das Kürbis Risotto ist das erste Risotto, dass ich je selbst zubereite habe. Ich traute mich nie so richtig dran, weil ich fürchtete, dass es nicht gelingt und ich die teuren Zutaten verschwenden würde. Reishunger bietet hier aber die ideale Lösung, die nicht nur unglaublich lecker, sondern auch noch sehr schnell zubereitet ist - I LOVE!





Hier ist das Rezept für Euch:



Ofenkürbis

1 Hokkaido
1 Knolle Soloknoblauch
100 ml Olivenöl
1 EL Currypaste gelb
2 TL Paprikapulver edelsüß (wenn die Kinder mitessen, ansonsten scharf)
2 TL Majoran
3 TL Kreuzkümmel
eine gute Prise grobes Meersalz

Den Kürbis in Spalten schneiden. In einer grossen Schüssel die Currypaste mit den Gewürzen und dem Öl vermischen und den Kürbis darin marinieren. Am besten geht das, in dem man den Deckel auf die Schüssel gibt und alles gut schüttelt.

Nun die Kürbisspalten in eine feuerfeste Form geben und bei 200 Grad ca 25 Minuten backen.
Schüssel vom Marinieren aufheben.


Kürbis Risotto 

… verwende ich 2 Packungen von Reishunger*.
Nach Packungsbeilage zubereitet ist es in 15 Minuten fertig.

Ich habe das Risotto in etwas Olivenöl angeschwitzt und mit Roséwein abgelöscht. Anschließend mit Wasser auffüllen und stetig umrühren.

Währenddessen:



Curry Hähnchen

1 Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und im Rest der Kürbismarinade schwenken.
Scharf in der Pfanne anbraten.


Ich serviere alles in einer großen Schüssel und reiche dazu fettarmen Naturjoghurt.
Die Kinder hassen Kürbis (fängt eine an … ach sag nix …) aber das Risotto lieben sie.








Hier geht es übrigens zur aktuellen Grusel-Aktion. Meine Freunde bei Reishunger packen euch bei einer Bestellung ab 10.00 Euro ein Päckchen Kürbis Risotto, 200 Gramm schwarzen Reis weißen Bio Basmati Reis und zwei "Reisverschlüsse" gratis dazu, aber nur so lange der Vorrat reicht und höchstens bis 31. Oktober 2018. Schnell sein lohnt sich also.

Lasst mich wissen, wie euch das Risotto schmeckt.

Celias Schal ist aus meiner Babykollektion und hat die perfekte Größe für Babys und Kleinkinder. Wer sich noch einen sichern will, kann mir einfach eine Mail schreiben. Es gibt ihn in rosé, anthrazit und schwarz. Die Zweitauflage ist limitiert und erstmal die Letzte.




Herzlichst,
Kate

Hier geht's zur Rezept mit schwarzem Reis.





1 Kommentar:

  1. Liebe Kate,

    WOW, was für leckere Kürbis Kreationen! Wir sind voll im Fieber und freuen uns sehr über deine herbstlichen Kreationen!

    Liebe Grüße und guten Reishunger

    Jana & das Reishunger Team

    AntwortenLöschen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen