Neuester Beitrag

24 November 2018

Teenager Room 2.0 / Geschenkideen für Weihnachten & ein Aktivstuhl im Test


 enthält Werbung 


Teenager Moms aufgepasst!


Da ihr mit so viel Begeisterung mein Teenager Room Make Over von hier verfolgt habt, kann ich Neues verkünden und euch gleich noch passend ein paar Ideen für Weihnachten liefern.




Aber ganz von vorne:

Inmitten von all den Höhen und Tiefen, die ein Teenageralltag so mit sich bringt, wird Emily nicht müde, sich ins Familienleben einzubringen und unterstützt mich, wo sie kann. Ich bin ihr dafür wahnsinnig dankbar und meine Freundinnen frotzeln bereits, dass jede gerne "eine Emily“ hätte.







Zwischen Babyhype und Meerjungenfrauen-Glamour beschloss ich also, ihr Zimmer zu pimpen. Ohne Grund oder besonderen Anlass, sondern um ihr eine Freude zu machen. Das war natürlich wirtschaftlich sehr unclever, da Weihnachten vor der Tür steht, aber was muss, das muss und Folgendes entstand:



Für Emilys neues Zimmer besorgte ich schöne Bettwäsche, passende und kuschelige Accessoires wie eine traumhaft weiche Decke in grau/weiss, Teppiche und Boxen in rosé, und neue Kissenhüllen mit goldenen Ornamenten.Der Raum erhält dadurch eine komplett neue Wirkung.






Der verspielte Schreibtisch wich einem neuen schlichten Model und in Sachen Stuhl gab es eine Innovation, denn auch in unser Teenager Zimmer durfte der Aktivstuhl swopper LIVING von aeris einziehen. Ich bin so begeistert davon, dass ich heute etwas genauer darauf eingehen will, denn es ist meine ehrliche Überzeugung, dass sich diese Investition für eurer Kind auszahlen wird.


Seine Genialität ist seine Radikalität. Durch fehlende Rücken-, Kopf-, und Armlehne fordert und fördert er das aktive und gerade Sitzen und sorgt somit für mehr körperliche Bewegung im Teenager- (Lern-) Alltag.


Für mich als Mutter ist das schlagkräftigste Argument, dass es den swopper in altrosa gibt, dass es der swopper ohne ständiges Mahnen ermöglicht, dass dein Spross immer richtig sitzt.








Der swopper fördert nämlich den ständigen Haltungswechsel und dein Teenager richtet sich automatisch öfter auf. Weil der swopper den Bewegungen folgt, bleibt der Rücken gerade – auch wenn man sich dem Tisch zuneigt.




Durch das aktiv-dynamische Sitzen bleiben auch die Gelenke stets in Bewegung. Das fördert die Bildung der Gelenkschmiere, strafft Bänder und Sehnen und beugt Gelenkerkrankungen vor. Das ist für einen Teenager vielleicht noch weit vorgegriffen, aber ich bin wirklich davon überzeugt, dass man diesen Dingen nicht früh vorbeugen kann. Durch die 3D-Bewegung des Aktiv-Stuhls entfallen einseitige Druckbelastungen der Bandscheiben. Swoppen hält die Bandscheiben gut ernährt, elastisch und gesund.





Wir alle wissen, wie lange Teenager die Zeit am Schreibtisch verbringen müssen. Plant der Spross gar das Abitur, sind die Aussichten auf weniger Zeit am Schreibtisch nicht hoch.



Beim Swoppen bleibt trotz langem Sitzen am Schreibtisch der ganze Körper in Bewegung. Das stärkt die Muskulatur von Bauch, Rücken und Beinen und verhindert Rückenschmerzen. Der Oberkörper richtet sich automatisch auf, das Zwerchfell ist frei und der Kreisklauf kommt in Schwung. Das ist nicht nur gesund, sondern macht richtig gute Laune.

(Ein nicht zu verachtender Aspekt beim Teenager har har.)






Ich empfehle den swooper als Weihnachtsgeschenk. Vielleicht hätte der Teenie lieber eine neue Spielkonsole / Handy / Bargeld gehabt, aber auf Dauer tut man seinem Kind mit dem swopper einen echten Gefallen.


Anders wie beim swoppster, den ich hier  vorstellte, könnt ihr diesen Aktivstuhl genau nach euren Bedürfnissen und Wünschen konfigurieren. Je nach Model habt ihr eine gute Auswahl an Sitzfarben (wie cool sind bitte silver und dunkelgrau?) und könnt bei Basisfarbe, Fußring und Federstärke mitreden.




Was schenkt ihr euren Teenagern zu Weihnachten? Wie wäre es mit einem swopper Aktiv Stuhl? Eine schöne Art zu sagen: "Ich wünsche dir alles Gute". Hier könnt ihr den Fachhändler in eurer Nähe suchen, der den swopper anbietet und ihn vor Ort selber testen. 

Verratet mir eure Ideen hier in den Kommentaren oder auch  gerne auf Instagram und Facebook.



Kuscheligste Decke, Olala Kissen, graues Kissen mit goldenen Rauten, Becher "You go Girl!", Postkarten mit goldenen Print

alles Jo & Judy


Herzlichst,
Kate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen