Neuester Beitrag

14 Dezember 2018

4 Tipps für entspannte Weihnachten & XMAS TARTE

enthält Werbung und Affiliate Links 



Mit großen Schritten gehen wir auf Weihnachten zu und ich kann es inzwischen kaum erwarten, gemütliche freie Tage mit unseren vier Kindern zu verbringen. Je hektischer draußen alles wird, um so mehr freue ich mich auf die Tage in Familie, ohne Termine und Social Media. Definitiv  werde ich zum ersten Mal seit langem pausieren und handyfreie Tage genießen!





In den letzten Jahren luden mein Mann und ich immer zum Festtagsmenü ein. So waren wir bis kurz vor der Bescherung den ganzen Morgen  mit Vorbereitungen beschäftigt. Die Kinder waren furchtbar aufgeregt und wir standen den ganzen Tag in der Küche. In diesem Jahr werden alle Gäste etwas mitbringen. Es entstehen somit traditionelle verschiedene Köstlichkeiten und der Aufwand verteilt sich auf viele Personen.








Die köstlichste Adventstarte aller Zeiten buk ich hochmotiviert durch diese Playlist schon mal zur Probe (und natürlich für den Blog). Sie ist so besonders, dass sie perfekt für die Feiertage ist. Mit feiner Schokoladencreme und leichtem Lebkuchengeschmack ist sie ideal für den Weihnachtskaffee und durchaus als Dessert geeignet.  Durch den golden Glitter macht sie richtig Wind und passt schön zur Deko ;-)

Hier ist das Rezept für euch:


Weihnachtstarte


165 Gramm Mehl

90 Gramm Zucker

65 Gramm Butter

1 Eigelb

1 Prise Salz



Backerbsen zum Blindbacken



Für die traumhafte Füllung



2 Tafeln hochwertige dunkele Schokolade a 120 Gramm)

1,5 Becher Schlagsahne

1,5 TL  Lebkuchengewürz

3 Eigelb

1 Zimtstange

1 Päckchen Vanillezucker






Für den Teig die Butter, das Eigelb, Zucker und Salz mit dem Mehl verkneten und für 20 Minuten in den Gefrierschrank legen.

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Teig ausrollen. Am besten geht das unter Frischhaltefolie. Ich lege dann die Tarteform auf den Teig und wende diese. So lässt sie sich am besten der Form anpassen.

Den Teig mit Backpapier auslegen und die Backerbsen einfüllen.

10 Minuten "blind backen", dann Erbsen und Backpapier entfernen und den Teig noch weitere 5 Minuten im Ofen lassen.

Parallel die Sahne im Topf mit der Zimtstange, der grob gehackten Schokolade und dem Lebkuchengewürz aufkochen. Die Zimtstange entfernen und die 3 Eigelb unterrühren.  Die Mischung durch ein Sieb auf dem Teig verteilen und für weitere 30 Minuten im Backofen stocken lassen.

Nach der Backzeit die Tarte erkalten lassen und die Hälfte vom Eiweiß mit 50 Gramm Zucker steif schlagen. Alles auf der Tarte verteilen und mit einem Flambierbrenner karamellisieren.

(Ich habe keinen und deshalb die Tarte wenige Minuten kontrolliert im Backofen karamellisiert. Das geht gut, aber man sollte unbedingt dabei bleiben, sonst ist alles verbrannt) (Grillfunktion, obere Hälfte, aber nicht ganz oben, 180 Grad) Wer will kann alles mit Goldpuder dekorieren.








Apropos Gold und Glitzer: Unser diesjähriges Weihnachten wird auf jeden Fall glamouröser als die letzten. Setzte ich in der Vergangenheit noch auf schlichte Eleganz, geht der Trend in diesem Jahr bei uns eher in Richtung Rosé und Glitzer. Außerdem hält eine weitere Neuigkeit in diesem Jahr bei uns Einzug: Christmas Cracker


Die Knallbonbons dienen als Tischdeko und Wundertüte zugleich und gehören in England zum Weihnachtsgedeck einfach dazu. Brauch ist es, dass zwei Tischnachbarn gleichzeitig daran ziehen und heraus fallen Papierkronen und kleine Geschenke, manchmal auch Hüte, die auf jeden Fall für super Stimmung am Weihnachtstisch sorgen. Plant man mehrerer Gänge an den Festtagen, kommt so definitiv keine lange Weile auf. Die kleinen Geschenke werden ausprobiert und ausgetauscht. Zum Schluss bekommen alles die Kinder :-) Was für eine geniale Idee!!! 







Christmas Cracker sind ein weit vorbereiteter Weihnachtsbrauch in England, der für lockere Stimmung und gute Laune sorgt und erfolgreich gegen die Langeweile an der Festtafel zum Einsatz kommt. Die schönste Auswahl findet ihr bei meiner Freundin von Partydreams. Von glamourös bis traditionell ist alles dabei. Sogar Katzen und Hundeliebhaber werden fündig. Seid ihr in diesem Jahr zum Essen eingeladen? Wie wären es, dem Gastgeber XMAS Cracker mitzubringen?

Christmas Cracker:  hier
Roségoldenes Besteck (ich habe meins schon im Spätsommer gekauft, hier ein Ähnliches)





Mein Weg durch entspannte Weihnachten heisst also:

  • ein Weihnachtsmenü, zu dem jeder etwas beiträgt
  • Social Media Pause 
  • Christmas Cracker die garantiert für alberne Stimmung sorgen
  • Schokoladentarte zum Frühstück



Wie sind Eure Pläne?

Ich wünsche Euch von Herzen eine entspannte restliche Adventszeit!
Herzlichst
Kate




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen