Neuester Beitrag

08 Juni 2019

Kids Birthday Organisation in 4 Schritten : Törtchen, Sweettable, Deko & Co

Der Ursprung meines Blogs basiert auf Kindergeburtstagen, die ich für meine Töchter schon immer leidenschaftlich gern ausrichte. Oft kommen Fragen, ob man mich dafür buchen könne - har har - doch ich fürchte, keiner würde mir den Aufwand bezahlen. ;-)

Ehrlich  gesagt, könnte ich kein Motto ein zweites Mal exakt so herrichten. Meine Ideen entstehen in der Regel während (der Nacht, in der ich backe) der Vorbereitung.

Heute schreibe ich auf vielfachen Wunsch auf, wie ich hierbei vorgehe und verlinke euch nochmal alle Partys, die wir bisher feierten. So könnt ihr Euch jede Menge Inspiration holen oder auch nachbacken.




Thema

Ich überlege mir zu allererst, welches Motto oder Thema der Geburtstag haben soll. Inspiration dafür finde ich meistens beim Geschenk für das Geburtstagskind. So bekam Maxima zu Ihrem 6. Geburtstag die niedlichen kleinen Hasenpuppen geschenkt und wir feierten eine Bunny-Party. Als sie sich ein Aquarium wünschte, gestalteten wir alles im Thema "Meerjungfrau".  Es kann sich aber auch einfach um die Lieblingsfarbe der Hauptperson drehen oder du hast wahnsinnig schöne Deko gefunden, die du unbedingt umsetzen möchtest. ;-)






Sweettable
- von Törtchen, Kuchen und Geburtstagskeksen-

Ein schöner Sweettable ist kein Hexenwerk. Du musst nicht zwangsläufig 30 verschiedene Kuchen und Törtchen backen. Keep it simple! Kinder wollen keine abgefahrenen Torten, sondern viel Zuckerguss und Streusel. Ich backe in der Regel einen Kuchen (nach Wunsch des Geburtstagskindes), eine Runde Muffins und eine Ladung Kekse. Niemand steinigt dich, wenn du das aus Backmischungen und  Fertigteig tust. Aus einem Muffin-Teig kannst du beispielsweise 6 große Muffins und 12 kleine Minis rausbekommen. Ich verwende gerne diese Form für Minigugelhupf. Normale Muffins backe ich direkt in der Papierform, stelle diese aber immer in einer Muffinblech, damit sie schön in Form bleiben.

Den Zuckerguss kannst du üppig herstellen und dann in verschiedene Farben einfärben, um all das leckere Gebackene noch köstlicher zu machen. Entscheide dich für zwei bis drei Streuselsorten und lass deiner Fantasie freien Lauf. Alternativ zum Zuckerguss kannst du genauso gut leckeren Schokoladenüberzug verwenden.

Wenn vom Zuckerguss oder der Schokolade noch etwas übrig bleibt, kannst Du Marshmallows und Obst damit verzieren. Das kommt immer super bei den Kindern an und sieht außerdem richtig schön aus.

Die Kekse backe ich übrigens immer mindestens eine Woche vorher. Den Teig kannst du an einem Tag vorbereiten und in den darauffolgenden backen. So ist alles immer in kurzer Zeit und quasi nebenher gemacht. Das Rezept für unserer Geburtstagskekse findest du hier.








Entertainment

Wir haben schon sehr sehr viele Geburtstage zu Hause gefeiert, denn Inndoor-Spielplätze usw. werden so oft gewählt, dass Klassiker wie Topfschlagen usw. heutzutage viel zur kurz kommen, doch noch genauso bliebt sind, wie in den 80igern. Deshalb sind wir oft daheim geblieben und folgendes war geboten:

Basteltisch. Jungs wie Mädchen basteln gerne. Ich suchte immer etwas zum Thema aus. Meistens findet man im Partyzubehör-Shop auch gleich das passende Bastelset. Wenn Jungs dabei sind, achte darauf, dass etwas Farbneutrales dabei ist. Vertrau mir.

Pinata - habe ich früher aus Spanien importiert (immer Flugreise, immer Discussions über Notwendigkeit usw.). Inzwischen kann man sie ganz simple auch in Deutschland erwerben und sie erfreuen sich großer Beliebtheit. Pinatas gibt es in verschiedenen Varianten aber definitiv zu jeden Thema. We love!

Spiele: Mumienwickeln und Stopptanz sind definitiv die beliebtestes Party-Games meiner Kinder und Klassiker auf unseren Kidspartys.

Für das Mumienwickeln kauft ihr eine Packung Toilettenpapier. Es bedarf weder Regeln noch Vorbereitungen. Die Kinder gehen paarweise zusammen und jedes Paar bekommen eine Rolle Papier. Eines der Kinder muss möglichst still stehen (mega Challenge!) und das andere umwickelt es mit Papier, bis es wie eine Mumie aussieht. Die Kids lachen sich jedes mal schlapp!

Bei Stopptanz lasst ihr die Lieblingslieder der Kids über die Box laufen und alle Kinder dürfen tanzen. Ein Erwachsener (oder die große Schwester) drückt nach einer Zeit die Pausetaste und sofort müssen alle still stehen bleiben, egal in welcher Position sie sich gerade befinden. Erst wenn die Musik weiter spielt, dürfen sie sich wieder bewegen. Wer wackelt oder gar umfällt, scheidet aus. Sieger ist, wer bis zum Schluss durchhält.

Die Kinder lieben diese Spiele!


Es gibt noch so viele Möglichkeiten, doch erfahrungsgemäß ist weniger mehr. Meistens genießen alle einfach nur die Zeit zusammen. Ansonsten funktionieren Klassiker wie Sackhüpfen, Eierlauf, Schatzsuche und so weiter immer!

Bei Teenagern habe ich auch schon Beautyprogramme geboten (jede Menge Nagellack und Masken) oder auch mal eine Runde Lasertag (für die Teambildung) ;-) Ja wir sangen auch schon Karaoke. 13 angehender Teenager mit frisch lackierten Nägeln auf meiner Couch … I can tell you.






Giveaways

Die Giveways können deinen Sweettable im Ganzen bereichern. Es gibt wunderschöne Schachteln; Papiertütchen und Boxen, die die meisten Mädchen sowieso zum Basteln wiederverwenden. Ich verschenke immer ein paar von unseren Geburtstagskeksen und eine Kleinigkeit zum Basteln oder Spielen. Grundsätzlich bekommt jeder Gast mindestens einen Luftballon aus der Partydekoration mit nach Hause. Wir füllen unsere Ballons mit Helium - die Kinder lieben das! Das Gas ordern wir über den technischen Gashandel.




Wenn Du noch mehr Inspiration für eine Kidsparty suchst, klick einfach auf das Thema, das dich interessiert:



We love Flamingos Party





…. to be continued. Party on!

Herzlichst
Kate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen