Neuester Beitrag

27 Juni 2019

Schnelle Grillbeilagen und Garteninspo #happyholidays

Werbung

Der Sommer ist endlich da und die großen Ferien stehen vor der Tür. Die Kinder ernähren sich hauptsächlich von Eis und Wassermelone. Wir schlendern an der Rheinpromenade zum Rheinstrand und grillen zu Hause, was das Zeug hält.




Ich trage meine Sammlung an Maxikleidern hoch und runter, denn sie sind einfach perfekt für den Sommer, kaschieren außerdem, was zu kaschieren ist und sind  trotzdem locker und luftig)








Meine allerliebste Grillbelage sind lauwarme Salate und gegrilltes Gemüse. Diese kann man in ungefähr 100 verschiedenen Varianten ohne größeren Aufwand zubereiten. Diese Gerichte schmecken sowohl warm als auch kalt bzw. lauwarm. Das hier ist eine davon:











Lauwarmer Gemüsesalat mit Gnocchi

1 Päckchen Gnocchi
1 Zucchini
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL getrocknete Tomaten
frisches Basilikum

brauner Zucker
Balsamico
Olivenöl
Salz, Pfeffer
ein kleines Päckchen Pinienkerne
eine große Mozzarella Kugel oder ein Päckchen Mini-Mozzarella

Die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen.

Zucchini zusammen mit einem Teil vom Knoblauch dünsten, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe bekommen, beiseite stellen, 

Champions in der gleichen Pfanne gewürfelt andünsten. Ich würze mit Salz, Pfeffer und dem Rest vom Knoblauch.

Nun die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in einem TL Olivenöl braten. Wenn sie goldgelb sind, 1 EL braunen Zucker darüber in die Pfanne streuen, karamellisieren lassen und mit 1-2 EL Balsamico Essig ablöschen.

Die Gnocchi sind inzwischen gegart, abgegossen und nun mische ich sie in der gleichen  Pfanne unter die karamellisierten Zwiebeln.

Während die Zwiebel-Gnocchi Mischung nun in eine schöne große Salatschüssel wandert,  röste ich schnell noch ein paar Pinienkerne.  Das beiseite gestellte Gemüse kommt auf die Gnocchi-Mischung

On Top wandert der Mozzarella zusammen mit  frischem Basilikum und den Pinienkernen








Grilltomaten

(wie zum Beispiel auch hier)

4-6 große Tomaten
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
grobes Meersalz

Tomaten halbieren, im feuerfeste Form geben
gehackten Knoblauch, Olivenöl und grobes Salz  in einer Schüssel vermischen
und auf die Tomaten verteilen

Im geschlossenen Grill oder auch im Backofen grillen, bis die Tomaten "schrumpelig" werden.



Alles zusammen ist unglaublich köstlich mit Brot, Fleisch oder Fisch oder einfach  pur. Es kann auch etwas Paprika dazu und ein leckerer Dipp aus Naturjoghurt mit Salz (fettarm oder griechisch, je nach Gusto) Es gibt so viele Möglichkeiten. Probiert einfach mal aus und schreibt mir gerne, was ihr kombiniert habt.








In diesem Jahr verzichten wir übrigens auf Ibiza (reden wir nicht darüber, der Schmerz sitzt tiiiiiiief), probieren dafür etwas "Neues aus". Ich werde berichten. Aber ein bisschen Ibiza Feeling haben wir immer im Garten ... am Rheinstrand auch und sowieso mit diesem Kleid.

Gefunden habe ich es hier mit der passenden Kette, in Gold oder Roségold.

Alles bei Dein Lieblingsladen.


Schöne Ferien!
Herzlichst,
Kate









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Kategorien

momlife

momlife
momlife

momfashion

momfashion
momfashion

mominterior

mominterior
mominterior

katebakery

katebakery
katebakery

Suche

Partner

Party Dreams

Schwedenkids

Lieblingsladen